• Weiterbildung für Fachinformatiker/in – Systemintegration

      • IT-Infrastruktur
      • Dauer: ca. 3 Monate
    • weitere Infos
    • Weiterbildung zum zertifizierten Netzwerkadministrator

      • MCSA
      • Dauer: ca. 3 Monate
    • Weitere Infos
    • Weiterbildung zum zertifizierten Netzwerkadministrator

      • Grundlagen der IT-Infrastruktur,
      • MCSA
      • Dauer: ca. 6 Monate
    • Weiter Infos
    • Weiterbildung zum zertifizierten Netzwerkadministrator

      • Grundlagen der IT-Infrastruktur,
      • MCSA,
      • MCSE
      • Dauer: ca. 8 Monate
    • Weiter Infos
    • Weiterbildung zum zertifizierten Netzwerkadministrator

      • Grundlagen der IT-Infrastruktur,
      • MCSA,
      • MCSE,
      • LPIC-1
      • Dauer: ca. 12 Monate
    • Weiter Infos

IT-BerufeWir bieten geförderte Weiterbildungen für IT-Spezialisten aus folgenden Berufen: Netzwerkadministrator, IT-Systemadministrator, IT-Administrator, IT-System-Elektroniker, Fachinformatiker/in - Systemintegration. 

Auch Quereinsteiger sind bei uns gut aufgehoben. Wir haben ein Eingangsverfahren, wobei wir, entsprechend Ihren Vorkenntnissen, Ihnen eine individuell auf sie zugeschnittene Qualifizierung anbieten.

Eine Weiterbildung in IT-Bereich erhöht oft erheblich Chancen für einen Einstieg/Wiedereinstieg in Berufsleben.

Falls Sie bereits einige Vorkenntnisse oder Erfahrungen in Bereich IT sammeln konnten, dann ist es vielleicht gute Zeit, Ihre Kenntnisse zu vertiefen. Qualifizierte Spezialisten mit guten Kenntnissen werden immer gesucht. 

Wir haben Portal berufenet.arbeitsagentur.de genau betrachtet und die Infos in Bezug auf IT-Berufe in der folgenden Tabelle zusammengestellt. Ausgehend aus der Tabelle "Klassifikation der Berufe 2010" (mehr zu "KldB" hier) und mit dem Augenmerk auf die Häufigkeit der Suche nach einem oder anderem Beruf bei der http://jobboerse.arbeitsagentur.de/, haben wir die meist gefragten IT-Berufe in einer Tabelle zusammengefast. Wir hoffen, dass diese Zusammenfassung Ihnen bei der Jobsuche hilft, einen Erfolg zu erzielen.  

Auszug aus der Klassifikation der Berufe 2010
Berufsbenennungen und Synonyme Die Tätigkeit im Überblick
IT-Administrator/in
IT-Systemadministrator/in
Netzwerkadministrator/in
Systemadministrator/in - EDV
Systembetreuer/in (EDV)
Systemverwalter/in
Systemkoordinator/in (EDV)
Anwendungssystemadministrator/in
IT-Administratoren und -Administratorinnen konfigurieren , betreiben, überwachen und pflegen Netzwerke und IT-Systeme sowie System- und Anwendungssoftware.
Fachinformatiker/in - Systemintegration
DV-Techniker/in
Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard - und Software komponenten zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen sie Benutzer.
IT-System-Elektroniker/in
IT-Elektroniker/in
Elektroniker/in - IT-Systeme
IT-System-Elektroniker/innen planen bzw. installieren kundenspezifische Systeme der IT-Technik , konfigurieren sie und nehmen sie in Betrieb. Sie warten die Systeme, analysieren Fehler und beseitigen Störungen. Daneben beraten und schulen sie Kunden.
IT-Berater/in
DV-Berater/in
IT-Consultant
IT-Berater/innen beraten Unternehmen in Fragen der Informationstechnik, akquirieren Aufträge und setzen diese um.
IT-Manager/in IT-Manager/innen sind für die informationstechnische Infrastruktur eines Unternehmens verantwortlich. Sie koordinieren die Arbeitsabläufe innerhalb der IT-Abteilung und sorgen für ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen der IT-Abteilung und den anderen Unternehmensbereichen.
IT-Kundenbetreuer/in IT-Kundenbetreuer/innen führen den technischen Support für Rechnersysteme oder Teilbereiche von Rechnersystemen durch. Sie überwachen und warten die Systeme, beheben Störungen und Fehler und erarbeiten Problemlösungen.
PC- und Netzwerkfachkraft
Netzwerkspezialist/in
Netzwerktechniker/in
Netzwerkservicetechniker/in
PC- und Netzwerkfachkräfte richten PC-Arbeitsplätze und -Netzwerke ein, verwalten sie und gewährleisten den störungsfreien Betrieb.
IT-Servicetechniker/in IT-Servicetechniker/innen richten Maschinen, Anlagen, Geräte und Programme der Bürotechnik und Datenverarbeitung ein, rüsten sie um bzw. auf, nehmen sie in Betrieb und kümmern sich um die Instandhaltung. Auch Kundenberatung und Anwenderschulung gehören zu ihren Aufgaben.
IT-Projektkoordinator/in
EDV-Koordinator/in
IT-Projektkoordinatoren und -koordinatorinnen steuern die Abläufe informationstechnischer Vorhaben.
IT-Trainer/in
Dozent/in - berufliche IT-Weiterbildung
DV-Trainer/in
IT-Schulungsleiter/in
IT-Trainer/innen planen und organisieren Aus- und Weiterbildungsprogramme und Lernarrangements im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie, führen sie durch und bereiten sie nach.
EDV-Fachkraft EDV-Fachkräfte erarbeiten datenverarbeitungsgestützte Lösungen für betriebliche Arbeitsprozesse. Sie beschaffen die notwendige Hard- und Software, passen sie an und übernehmen Wartung, Optimierung, Pflege sowie Anwenderschulung.
EDV-Organisator/in
Anwendungsorganisator/in (EDV)
DV-Organisator/in
Informationsorganisator/in
Systemorganisator/in (EDV)
EDV-Organisatoren und -Organisatorinnen planen den Einsatz elektronischer Datenverarbeitung zur effizienten Lösung betrieblicher Aufgaben. Sie entwickeln und realisieren EDV-Lösungen, etwa Informations- und Datenkommunikationssysteme, binden diese in die Unternehmensprozesse ein und betreuen den laufenden Betrieb.
Techniker/in - Informatik (Netzwerktechnologie)
Informatiktechniker/in - Netzwerktechnologie
IT-Techniker/in
Staatlich geprüfte Techniker/innen der Fachrichtung Informatik mit dem Schwerpunkt Netzwerktechnologie wirken bei der Planung und dem Betrieb von Netzwerkdiensten und -anwendungen mit.
IT-Lösungsentwickler/in
Netzplaner/in
IT-Lösungsentwickler und IT-Lösungsentwicklerinnen realisieren informationstechnische Lösungen für spezifische Anforderungen und Anwenderbedürfnisse.
Leiter/in - IT
IT-Leiter/in
DV-Leiter/in
EDV-Leiter/in
IT-Leiter/innen koordinieren, betreuen und steuern die IT-Systeme eines Unternehmens oder bauen sie auf. Sie leiten das Rechenzentrum und die Anwendungs- und Systementwicklung und verwalten die IT-Abteilung.
Wirtschaftsinformatiker/in - IT-Systeme Wirtschaftsinformatiker/innen im Bereich IT-Systeme positionieren die IT-Geschäftsfelder eines Unternehmens am Markt und entwickeln sie weiter.
IT-Entwickler/in IT-Entwickler/innen planen, steuern und kontrollieren IT-Entwicklungsprojekte unter Berücksichtigung von Qualitätsanforderungen, Rechtsvorschriften sowie technischer und betriebswirtschaftlicher Größen.
IT-Tester/in
Systemtester/in - IT
IT-Testkoordinator/in
IT-Tester/innen konzipieren Tests und stellen Testumgebungen bereit, die den Software- und Hardware-Entwicklungsprozess begleiten, und führen manuelle und automatisierte Tests durch.
IT-Projektleiter/in
IT-Prozess-Manager/in
IT-Projektleiter/innen führen informationstechnische Vorhaben durch.
IT-System-Kaufmann/-frau IT-System-Kaufleute konzipieren und realisieren kundenspezifische Systemlösungen der IT -Technik. Sie beraten und schulen Kunden, konzipieren Marketingstrategien, arbeiten Angebote aus und rechnen Aufträge ab.
IT-Qualitätssicherungskoordinator/in IT-Qualitätssicherungskoordinatoren und -koordinatorinnen setzen Qualitätsvorgaben für die Entwicklung, Installation und Nutzung komplexer IT-Systeme und -Produkte um, kontrollieren die Einhaltung der Qualitätsvorgaben und beraten bei der Erstellung von Qualitätsmanagementkonzepten.
Betriebsinformatiker/in
IT-Fachkraft
Betriebsinformatiker/innen planen und entwickeln Informations- und Kommunikationssysteme für die Lösung betrieblicher Aufgaben, führen diese in Betrieben ein und übernehmen deren Betreuung und Optimierung.
EDV-Fachkraft
EDV-Fachkräfte erarbeiten datenverarbeitungsgestützte Lösungen für betriebliche Arbeitsprozesse. Sie beschaffen die notwendige Hard- und Software, passen sie an und übernehmen Wartung, Optimierung, Pflege sowie Anwenderschulung.
IT-Vertriebsbeauftragte/r IT-Vertriebsbeauftragte beraten Kunden bei der Auswahl von Hard- und Software sowie von Services der Informationstechnik.
Operator/in (EDV)
Systemoperator/in
EDV-Operator/in
Computeroperator/in
EDV-Operatoren und -Operatorinnen bedienen Großrechenanlagen, steuern und warten Computersysteme und überwachen Datenverarbeitungsvorgänge.
Techniker/in - Informatik (Betriebsinformatik)
Informatiktechniker/in - Betriebsinformatik
Staatlich geprüfte Techniker/innen der Fachrichtung Informatik mit dem Schwerpunkt Betriebsinformatik erledigen informationstechnische Aufgaben in der Fertigungsvorbereitung, -steuerung und -automatisierung sowie in der Entwicklung und Konstruktion. Sie stellen die erforderliche Hardware bereit und installieren diese, wirken bei der Auswahl und Ausarbeitung von Programmen mit und gestalten bzw. optimieren deren Nutzungsmöglichkeiten.

Wie sehen können, sind die Tätigkeitsbeschreibungen ziemlich ähnlich und überschneiden sich größtenteils.

Unsere Lernmodule helfen IT-Spezialisten, sich besser auf dem Arbeitsmarkt zu behaupten. Unsere Weiterbildung ist für viele IT-Berufe relevant!